Die Fahrer

Saison 2021

2021 plant RN Vision STS in drei Rennserien zu starten: der ADAC GT4 Germany, der GTC Race und dem Tourenwagen Junior Cup. Auch dieses Jahr holen wir wieder einen vielversprechenden Mix aus jungen und erfahrenen Piloten ins Cockpit.

Kevin Rohrscheidt

Der Sim-Racer hat den Sprung vom virtuellen in den realen Motorsport erfolgreich absolviert. Gleich in seiner ersten Saison gewann er zusammen mit Julian Würtele die Vizemeisterschaft in der DMV NES500.

Motorsport-Laufbahn:

2020

  • Vizemeister DMV NES 500 mit RN Vision STS
  • Sieger GoodYear 60 Finale Hockenheim (BMW M4 GT4)

Frühere Erfolge:

  • 1. Rang NES SP DMV NES 500 2019
  • 3. Meisterschaftsrang DMV BMW 318ti Cup
  • Finalist GT Academy 2013

 

Gabriele Piana

Der schnelle Italiener wird 2021 in seine sechste Saison mit RN Vision STS gehen. Piana gewann 2018 das 24-Stunden-Rennen von Dubai und holte neben Siegen in der VLN und Blancpain Endurance auch den Gesamtsieg bei der GT4 European Series in Misano, wo er in einem der drei BMW M4 GT4 von RN Vision STS am Steuer saß. Piana belegte sowohl 2019 als auch 2020 den ersten Platz in der BMW Sports Trophy als bester Fahrer.

Motorsport-Laufbahn (Auszug):

2020

  • BMW Sports Trophy Champion

2019

  • Vizemeister ADAC GT4 Germany
  • Vizemeister GT4 European Series
  • BMW Sports Trophy Champion
  • Blancpain Endurance Series – Gesamtrang 3 Silver Class

2018

  • 24-Stunden-Rennen Dubai – Gesamtsieger
  • VLN 6h-Rennen – Gesamtsieger
  • GT4 European Series – Misano Lauf 1 – Gesamtsieger
  • 24h-Rennen Nürburgring – Gesamtrang 5

2017

  • European GT4 Series – Gesamtrang 4 Pro-Am
  • Porsche Carrera Cup – Gesamtrang 8

2016

  • 24h-Nürburgring – Klassensieger V4
  • VLN – 19 Rennen: 6x P1, 2x P2, 1x P3, 12x schnellste Runden (VLN Rundenrekord im BMW M235i Racing Cup

2015

  • RCN
  • VLN

 

Veit-Valentin Vincentz

Veit ist als Allrounder, neben seiner Tätigkeit als CEO und Teamchef beim RN Vision STS Racing Team auch Coach und Instruktor. Kein Wunder, da auch sein motorsportlicher Weg Ende der 80er Jahre erfolgreich im Kart begonnen hat. In der jüngeren Geschichte fuhr er Erfolge und Siege im klassischen Motorsport der Youngtimer Trophy ein, wurde 3. im Championat der Porsche Sports Cup Endurance im Cayman GT4 CS und holte in den letzten 3 Jahren den Vizemeistertitel in der NES500 nach Mönchengladbach.

Hauptsächlich konzentriert er sich auf den Aufbau und die Weiterentwicklung junger Fahrer im Team, sowohl auf und als auch neben der Strecke. Darüber hinaus ist er aber auch für ambitionierte junge Fahrer und Gentlemen-Driver als Coach und Experte ein Garant für den individuellen Fortschritt bei Trackdays und Tests. Motorsport ist seine Passion mit Leib und Seele.

Motorsport-Laufbahn:

2018-2020

  • NES 500 Porsche Cayman GT4 CS (3x Vizemeister Klasse / Gesamt)
  • Coaching / Instruktor / Teamchef

2017

  • Coaching / Instruktor / Teamchef

2016

  • Porsche Sports Cup Endurance (3. Gesamt Porsche Cayman GT4 CS)
  • Coaching / Instruktor / Teamchef

2012-2015

  • Youngtimer Trophy, VLN, Porsche Sports Cup (Porsche / BMW, diverse Klassen- und Gruppensiege)

2004-2012

  • diverser Automobilsport (Trackdays, Slalom, Rundstrecke u.A. RCN / VLN, diverse Gesamt- und Klassensiege)

1989-2003

  • Kartsport in verschieden Klassen (über 50 Podiumsplatzierungen)

Pavel Lefterov

Der Bulgare kann auf einige Jahre Motorsporterfahrung und viele Erfolge zurückblicken. Seit 2017 ist er fester Betandteil des RN Vision STS Racing Teams. Dort hat er bereits jeweils Saisons in der European GT4 und der DMV NES500 absolviert.

Motorsport-Laufbahn (Auszug):

2020

  • DMV NES 500 Vizemeister Gesamt

2019

  • DMV NES 500 Vizemeister Gesamt

2018

  • GT4 European Series – Misano Lauf 2 – Klassensieg Pro-Am

2017

  • European GT4 Series – Gesamtrang 8 Silver Cup

2016

  • DTC Serie
  •  Audi Sport TT Cup

2015

  • GT4, AM Klasse mit Lotus – 2. Platz
  • 2x GT4-Siege in Spa
  • 1x GT4-Sieg am Nürburgring
  • 1x GT4 Sieg in Misano

 

Julian Würtele

Das junge Nachwungstalent hat seine erste Rennsaison im Cayman GT4 von RN Vision STS in der DMV NES 500 bestritten und konnte sich mit seinem Teamkollegen Kevin Rohrscheidt die Vizemeisterschaft sichern.

Motorsport-Laufbahn:

2020

  • Vizemeister DMV NES 500 mit RN Vision STS
  • Sieger GoodYear 60 Finale Hockenheim (BMW M4 GT4)

Frühere Einsätze:

  • Kart: Rotax Max Challange Germany
  • Rotax Max Eurotropy
  • Central-European-Rotax Max Challenge
« zurück