Die Fahrer

Saison 2019

2019 startet RN Vision STS in gleich drei Rennserien: der ADAC GT4 Germany, der GT4 European Series sowie der DMV NES500. Auch dieses Jahr holen wir wieder einen vielversprechenden Mix aus jungen und erfahrenen Piloten ins Cockpit.

Marius Zug

Der Nachwuchspilot aus Bayern ist auch in der Saison 2019 Förderpilot der ADAC Stiftung Sport und steigt als Rookie in die ADAC GT4 Germany auf. Antreten wird er für das Team RN Vision STS mit einem BMW M4 GT4.

Kartsport-Laufbahn:

2018

  • ANDREA MARGUTTI TROPHY OK – 2. Platz
  • ADAC Kart Masters OK Junior – Champion

2017

  • ADAC Kart Masters OK Junior – Champion
  • Nationale & Internationale Top-5 Platzierungen

2016

  • ADAC Kart Masters 2016
  • Nationale & Internationale Top-5 Platzierungen

2015

  • ADAC Kart Masters 2015
  • SAKC Meisterschaft 2015
  • Winterpokal Kerpen
  • German VEGA Trophy 2015

2014

  • ADAC Kart Masters 2014
  • SAKC Meisterschaft 2014 – 2. Platz (Vizemeister)
  • German VEGA Trophy 2014 – 3. Platz

2013

  • Erste Teilnahme an Rennen
  • ADAC Kart Masters 2013
  • SAKC Meisterschaft 2013 – 2. Platz (Vizemeister)

2012

  • Einstieg in den Kartsport

Gabriele Piana

Der schnelle Italiener wird 2019 in seine vierte Saison mit RN Vision STS gehen. Piana gewann 2018 das 24-Stunden-Rennen von Dubai und holte neben Siegen in der VLN und Blancpain Endurance auch den Gesamtsieg bei der GT4 European Series in Misano, wo er in einem der drei BMW M4 GT4 von RN Vision STS am Steuer saß.

Motorsport-Laufbahn (Auszug):

2018

  • 24-Stunden-Rennen Dubai – Gesamtsieger
  • VLN 6h-Rennen – Gesamtsieger
  • GT4 European Series – Misano Lauf 1 – Gesamtsieger
  • 24h-Rennen Nürburgring – Gesamtrang 5

2017

  • European GT4 Series – Gesamtrang 4 Pro-Am
  • Porsche Carrera Cup – Gesamtrang 8

2016

  • 24h-Nürburgring – Klassensieger V4
  • VLN – 19 Rennen: 6x P1, 2x P2, 1x P3, 12x schnellste Runden (VLN Rundenrekord im BMW M235i Racing Cup

2015

  • RCN
  • VLN

Pavel Lefterov

Der Bulgare kann trotz seines jungen Alters bereits auf einige Jahre Motorsporterfahrung und viele Erfolge zurückblicken. Im Team von RN Vision STS hat er bereits zwei Saisons in der European GT4 absolviert.

Motorsport-Laufbahn (Auszug):

2018

  • GT4 European Series – Misano Lauf 2 – Klassensieg Pro-Am

2017

  • European GT4 Series – Gesamtrang 8 Silver Cup

2016

  • DTC Serie
  •  Audi Sport TT Cup

2015

  • GT4, AM Klasse mit Lotus – 2. Platz
  • 2x GT4-Siege in Spa
  • 1x GT4-Sieg am Nürburgring
  • 1x GT4 Sieg in Misano
« zurück