GTC Race & GT60 powered by Pirelli

Die Rennserie GTC Race für GT-Fahrzeuge und Sportwagen bietet den Fahrern pro Wochenende jeweils zwei Sprint-Rennen, á 30 Minuten, in der GTC, sowie ein Rennen über 60 Minuten in der GT60 powered by Pirelli.

 

Benötigt wird in der GT4 Klasse mindestens eine Internationale D Lizenz.

Für den Fahrer besteht die Möglichkeit alleine zu starten oder sich das Cockpit mit einem weiteren Piloten zu teilen. Der Fahrer qualifiziert sich mit der Einschreibung zur GTC-Race ebenso für die Sonderwertung in der GT 60 powered by Pirelli.

Gaststarts sind selbstverständlich möglich, fließen aber nicht in die Punktewertung ein.

Pro Rennveranstaltung finden zwei freie Trainings á 45 Minuten statt, indem die Fahrzeit pro Fahrer nicht vorgeschrieben ist.

Bei vier von fünf Rennwochenenden werden Donnerstags Tests angeboten. (Oschersleben, Lausitz, Nürburgring und Hockenheim).

GTC Race Zeitplan

Donnerstag:

Optionaler Testtag, Infos folgen vor Veranstaltungsbeginn.

Freitag:

1. Freies Training (45 Minuten)
2. Freies Training (45 Minuten)
Qualifying GT60 powered by Pirelli (30 Minuten)

Samstag:

Qualifying 1 GTC Race (20 Minuten)
Qualifying 2 GTC Race (20 Minuten)
Rennen GT60 powered by Pirelli (60 Minuten)

Sonntag:

Rennen 1 GTC Race (30 Minuten)
Rennen 2 GTC Race (30 Minuten)

So wie üblich bestimmt Q1 die Startaufstellung für das 1. Rennen und Q2 die für das zweite Rennen.

Bei zwei Fahrern pro Cockpit, startet der niedriger eingestufte Fahrer in das 1. Qualifying und der höher eingestufte Pilot in das 2. Qualifying.

Bei der GT 60 powered by Pirelli findet ebenfalls ein Qualifying über 30 Minuten statt. Bei zwei Fahrern bestimmt der niedriger eingestufte Fahrer die Startaufstellung zum Rennen, was bedeutet, dass er zwingend eine gezeitete Runde im Qualifying fahren muss.

Auch 2022 wird man alle Rennen des GTC Race und der Sonderwertung GT 60 powered by Pirelli im ausführlichen Livestream des ADAC präsentieren. Die GTC Race ist die zentrale Rennserie des ADAC Racing Weekends.

GTC-Race Saisonkalender 2022

08.04. – 10.04. – Oschersleben
15.07. – 17.07. – Lausitzring
29.07. – 31.07. – Nürburgring
26.08. – 28.08. – Assen
30.09. – 02.10. – Hockenheimring

Kontakt:

Anfragen gern telefonisch oder per Mail an:

Teamchef
Veit-Valentin Vincentz
+49 175 5231 951
vvv@rn-vision-sts.com

« zurück