6. Juli 2017 | News

Neue Bestleistung für Piana am Norisring

RN Vision Team Black Falcon Pilot Gabriele Piana hat bei der vierten Carrera Cup-Runde am Norisring erneut seine aufsteigende Leistungskurve bestätigt. Beim ersten der beiden Läufen auf dem schnellen, traditionsreichen Stadtkurs konnte Piana mit einem fünften Platz sein bisher bestes Saisonresultat einfahren. Lauf 2 festigte mit einem erneuten 8.Rang den 8.Platz im Gesamtklassement des schnellen Italieners.

Gabriele Piana findet sich in seiner ersten Carrera-Cup-Saison immer besser zurecht. Der RN-Vision-Pilot steigerte sich seit Saisonbeginn kontinuierlich und setzte diesen Trend auch beim Saisonhighlight auf dem engen Norisring fort. Im Qualifying sicherte er sich für den siebten Lauf am Samstag Startplatz 7 und für den achten Saisonlauf am Sonntag den fünften Startplatz – eine neue persönliche Bestleistung bei seinem ersten Rennen auf dem schwierigen Stadtkurs. Die gleiche Position belegte er kurze Zeit später in der Endabrechnung des siebten Saisonrennens – ebenfalls ein neuer Bestwert des 30-Jährigen. Beim zweiten Lauf auf dem 2,3 km kurzen Kurs kam er als Achter ins Ziel.

Gabriele Piana, Fahrer Startnummer 4:
„Das Wochenende lief insgesamt recht gut für mich. Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen vom Samstag und freue mich sehr über mein erstes Top-5-Resultat. Das war das Ziel, das wir uns vor der Saison gesetzt hatten. Am Sonntag hat uns etwas der Speed gefehlt, woran das genau lag müssen wir noch analysieren.“

Wolfgang Drabiniok, Teamsprecher RN Vision Team Black Falcon: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Wochenende. Gabriele hat sich erneut gesteigert und die erste Top-5-Platzierung nach Hause gebracht. Die erste Saisonhälfte war sehr gut. Darauf bauen wir nun auf und freuen uns auf die Rennen auf dem Nürburgring.“

« zurück